Mindset Monday 

Wenn das Outfit nicht überzeugt

Ich habe gestern Fotos sortiert und bin dabei über diese Serie mit diesem Outfit gestoßen, die ich euch im heutigen Mindset Monday nicht vorenthalten möchte.

Kennt ihr das auch? Ihr stellt ein Outfit zusammen, legt es aufs Bett oder hängt es an den Schrank, seid im ersten Moment begeistert, doch später, wenn ihr es anzieht, fühlt ihr euch irgendwie unwohl damit? Dieses Phänomen habe ich mal wieder selbst erlebt, und weil das Wohlfühloutfit und der Wohlfühllook gerade auch Instagram und auf verschiedenen Blogs ein großes Thema sind, will ich mich heute über meinen „Nicht-Wohlfühllook“ auslassen.

Vor ein paar Wochen war ich in Frankfurt für ein Fotoshooting und hatte verschiedene Styles im Gepäck, darunter auch diesen Look, den ihr auf den Fotos hier seht. Zuhause, aufs Bett gelegt, sah er fantastisch aus, aber als ich ihn dann anzog, fühlte ich mich einfach nicht wohl. Dann werde ich unsicher, zippele an den Klamotten rum und zieh ein komisches Gesicht.

Peter, der Fotograf, hat es zwar nicht direkt gesagt, aber ich glaube, auch er war nicht sonderlich begeistert. Und auf den Fotos gefällt mir das Outfit erst recht nicht. Daher gibt es hier zunächst nur Portraits von mir – also weniger Fokus auf das Outfit.

So weit, so gut! Aber in Frankfurt hatte ich ja keinen Kleiderschrank dabei und konnte mich nicht groß umstylen und so entschieden wir, doch ein paar Fotos mit diesem Style zu schießen. Et voilà.

Aber warum passte dieser Look nicht? Den Leorock trage ich sonst rauf und runter, Netzstrumpfhosen kombiniere ich immer zu Röcken und Kleidern, und die Adidas Sneaker sind total angesagt. Aber in dieser Kombination? Einfach nicht meins.

Die Socken passen nicht zu mir, Sneakers zum Rock ist auch nicht mein Ding, und der abgeschnittene Sweater als Krönung ist einfach zu viel des Guten. Mein Fazit: Mein Style bleibt schlicht und einfach – weniger ist mehr!

Jetzt seid ihr dran: Wie findet ihr meinen Style? Habt ihr auch schon mal ein Outfit zusammengestellt, das sich im Nachhinein als Fehlgriff entpuppte? Ich freu mich auf eure Geschichten!

Danke Peter @foddos_by_beda für die Serie, auch wenn die vielleicht schwierig war. Die Ergebnisse sind trotzdem gut, für’s Outfit kannst du ja nichts!

6 Comments

  1. Guten Morgen, ich bin Absatzschuhe an dir gewöhnt. Und die Söckchen zu Netz finde ich auch ein bisschen viel. Aber im Grunde ist es cool, mal was anderes auszuprobieren. Ich fühl mich eigentlich in fast allen meinen Sachen wohl. Was nicht richtig passt, kommt weg. Liebe Grüße Ursula

    • Sigi Reply

      kommt weg und die Weste wieder an, da weiß ich, dass sie passt, zu allem! Was nicht passt, wandert bei mir zurück in Schrank, das muss ich mir von dir abschauen, dass das weg kann. Liebe Grüße, Sigi

  2. Liebe Sigi,
    da kannst du noch so schön lächeln – man sieht Dir trotzdem Dein Unbehagen an.
    Mir fehlt vor allem die Farbe bei diesem Outfit. Das kannst Du besser!
    Liebe Grüße
    Erika

    • Sigi Reply

      Hallo liebe Erika, du kennst mich einfach gut und kannst mich lesen. Danke und ich kann es wirklich besser. Liebe Grüße, Sigi

  3. Kenne ich! Ich glaube es ist tagesformabhängig. Manche Kleidung passt an manchen Tagen nicht, obwohl ein Tag davor hat ’s hingehauen. Es ist echt ein Phänomen. Deine Fotos sind trotzdem schön geworden! Liebe Grüße!

    • Sigi Reply

      Danke liebe Mira, schön, dass es dir manchmal genauso geht. Guten Wochenstart morgen und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pin It