Yummy Frühstück! Meine Frühstück-Highlights in Wien

Ganz persönliche Favoriten

Mit Sicherheit gibt es in Wien viel, viel mehr gute Frühstücksadressen und im meinem Wien-Blog-Beitrag habe ich ja auch schon vom Frühstück im Grand Ferdinand geschrieben, da könnt Ihr übrigens auch als Nicht-Hotel-Gast zum Frühstücken hinkommen, aber besser vorher reservieren.

Hier und heute möchte ich mich auf zwei meiner Lieblings-Locations beschränken, die ich immer wieder besuchen werde, wenn ich mal wieder nach Wien kommen werde und beide Locations sind auch nicht nur zum Frühstück Top, sondern den ganzen Tag zu empfehlen.

Zuerst das NENI. Das NENI am Naschmarkt.

Ich kenne das NENI aus Berlin, liebe die orientalische, in diesem Fall israelische Küche und bin begeistert vom Konzept der Familie Molcho. Ethnoküche vom Feinsten und wirklich einzigartig, so wie Haya Molcho selbst. Das NENI gibt es mittlerweile auch in einigen deutschen Städten, Zürich, Paris, Amsterdam und sogar auf Mallorca. Aber hier, das NENI am Naschmarkt, ist der Grundstein der Erfolgsgeschichte.

Und ich empfehle: Shakshuka.

Mitten im Markt, trotz Trubel freundlicher und schneller Service, originelle Location in einer Naschmarktbude mit ausgebautem 1. Stock, viel Holz und Metall, die aromatischen Gerichte geschmacklich super und auch für’s Auge toll angerichtet. Mein nächster Trip geht nach Tel Aviv oder in eine andere NENI-Stadt.

Im NENI sollte man unbedingt reservieren oder längere Wartezeiten für einen Platz in Kauf nehmen. Samstags werden zum Frühstück leider keine Reservierungen angenommen.

Ihr seid im Sommer in Wien, dann probiert doch gleich mal NENI Tel Aviv Beach aus. Das Motto auf der NENI-Webseite:

Oriental summer. Füße im Sand. Cocktail in der Hand.

Hört sich gut an…

Und mein zweiter Frühstücks-Tipp für Wien ist

Die Brasserie & Bakery im Hotel „The Guest House Vienna“

Nicht nur zum Frühstück geöffnet, sondern 365 Tage im Jahr, fast rund um die Uhr, von 6.30 bis 24 Uhr. Stylisches zeitlos-elegantes Ambiente von keinem geringeren als Sir Terence Conran eingerichtet. Eine sehr angenehme Atmosphäre um in den Tag zu starten. Vom Frühstück über Austern bis zum gemütlichen Dinner lockt die Brasserie & Bakery zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Stoffservietten, alles gediegen mit Liebe zum Detail, aber trotzdem lässig, sehr zuvorkommender und freundlicher Service, tolle, umfangreiche Auswahl, große Portionen, gute Qualität und schick präsentiert.

Hier mag man gar nicht mehr aufstehen.

https://www.theguesthouse.at/dining-de.html

Schreibe einen Kommentar

Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It