Deko mit Frühlingsblumen

Ich bin ja 50+, also aus einer Generation, wo es schick war die Wohnung mit Gummimbaum, Kakteen, Kokospalmen oder einem Benjamin  (Ficus Benjamina) auszustatten. Ich kann mich erinnern, das Wohnzimmer unserer Altbauwohnung glich Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre eher einem Dschungel als einer Chill Out Area. Zum Glück gibt es davon keine Bilder mehr!

Aber scheinbar hat mich das geprägt, denn ich stehe auf Kriegsfuß mit Topfpflanzen in Innenräumen, in unser Loft kommen nur Schnittblumen über die Schwelle, o.k. ein paar Orchideen sind auch noch da, aber ansonsten kein Grünzeug! Da kann das Revival zum grünen Wohnen noch so schön und aktuell sein, ich schau die neuen Arrangements gerne auf Instagram oder bei jemanden zu Hause an, finde das auch cool, aber wie gesagt…..

Da ich nicht jeden Trend mitmachen kann und will, hier ein paar Bilder, wie wir unser Loft mit Frühlingsblumen dekoriert haben.

Hast Du Schnittblumen oder Pflanzen in Deinem zuhause? Poste ein Bild davon unter dem Hashtag #mylovelycosmosliving bei Instagram und Dein Post erscheint hier auf meiner Social Wall.

1 Comment

  1. Wir haben die Floristikelemente bei einem Blumenhändler bestellt. Es gefällt meiner Frau, wenn wir Blumen im Haus haben. Da keiner von uns begabt ist im Umgang mit Pflanzen, lassen wir uns immer welche bringen und geben die alten in die Pflege.

Schreibe einen Kommentar

* Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It