Hautpflege für strahlende Hautfrais vent

Frisches und jugendliches Aussehen im Alter dank japanischer Beautygeheimnisse!

 

Ich muss gestehen, während meine Freundinnen schon vor Jahren cremten, klopften und massierten, habe ich mich lange Zeit auf meine Gene verlassen, aber eines Tages sagte mir mein Spiegel: Sigi, es sind nicht nur die Gene, die für Dein Aussehen verantwortlich sind. Deine Haut ist täglich Sonne, Wind und Schmutz ausgesetzt. Hinzu kommen Keime und unser persönliches Wohlgefühl, also nicht immer nur eitel Sonnenschein sondern auch Stressfaktoren.

Ja, und der Spiegel hat nicht nur mit mir gesprochen, ich konnte es plötzlich sehen, Fältchen bzw. Falten, trockene, schuppige Haut, rote Äderchen und vergrößerte Poren. Altersflecken zum Glück noch keine.

Und natürlich kam das alles nicht über Nacht. Die Haut veränderte sich schleichend. Und irgendwann fiel es sogar mir auf. Also nicht nur ich als Mensch und meine Gedanken werden reifer, sondern auch meine Haut. Im November werde ich 55 und es ist jetzt wohl einfach an der Zeit für eine etwas angepasste Hautpflege samt Pflegeroutine, um den natürlichen Alterungsprozess der Haut etwas zu verlangsamen und den Ansprüchen der Haut mit 50 plus gerecht zu werden.

Ich habe dann auch nachgelesen woran das liegt. Die Aktivität der Zellteilung und Erneuerung nimmt ab, also statt alle 28 Tage nur noch alle 40 Tage. Außerdem verliert die Haut Feuchtigkeit und wozu das führt, wissen wir alle.

Klar möchte auch ich möglichst lange faltenfrei und strahlend aussehen, mit fester Kontur, die Geschichte mit den Hängebäckchen hatte ich ja schon erzählt. Und was vor ein paar Jahren noch ein Fältchen war, nennt sich jetzt Falte und was sich nach dem Aufstehen von alleine entknittert hat, wird jetzt bis abends nicht mehr prall.

Also raus aus der Komfortzone, Zeit für Veränderung und die Hautpflege und -routine für meinen Teint richtig anpassen.

Als ich dann nach neuen Produkten zur Hautpflege recherchierte fiel mir die Chefin aus unserem Sushi-Restaurant ein, sie hat ältere Kinder als ich, aber eine Haut, der Wahnsinn, viel jünger als meine. Fein, schön, ebenmäßig und glatt. Wie eigentlich alle Asiatinnen. Ich habe mich schon oft gefragt, was machen die Asiatinnen anders, außer dass sie die Sonne meiden?

Ernährung, Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit sind bei Asiatinnen große Themen. Zum Thema Ernährung möchte ich nur kurz anmerken, dass der Trend bei uns ja auch immer mehr in die Richtung gesund, leicht und ausgewogen geht. Typisch asiatisch wären dann Grüner Tee (Antioxidantien), Fisch und warmes Wasser. Das warme Wasser gehört bei mir auch schon lange zur Morgenroutine. Was sonst noch gut ist: Kein Zucker, kein Alkohol, keine Zigaretten, viel Bewegung, viel Schlaf und natürlich viel und regelmäßig trinken.

Und damit sind wir dann auch gleich beim Thema Feuchtigkeit. Eine gut durchfeuchtete Haut sieht jünger, frischer und gepflegter aus.

Bei meinen Recherchen habe ich dann gelesen, dass Asiatinnen bis zu 90 Minuten am Tag für die Pflegeroutine aufwenden und das in 10 oder mehr Schritten. Ok, hier muss ich passen, bei mir muss es schnell, praktisch und übersichtlich sein, auch bei der Hautpflege. Und auch das ist möglich.

Die Innovationen im Beauty-Bereich kommen meist aus Asien und da ich meiner Haut mehr Aufmerksamkeit schenken möchte, habe ich mich nach einer asiatischen Pflegeserie umgeschaut und bin auf frais vent, einem japanischen Originalprodukt, gestoßen, dass ich ausprobieren durfte. Und ich verrate es jetzt auch gleich, ich bin der Pflegeserie auch nach dem Test treu geblieben bin und weil ich so begeistert bin, darf ich einen Rabattcode an Euch weitergeben (dazu später mehr).

frais vent ist eine innovative Hautpflege aus Japan und heißt übersetzt „frischer Wind“. Und das passt ja dann wieder zu mir, denn ich möchte frischen Wind in meine Hautpflege bringen und dadurch auch für mein Aussehen. frais vent ist eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege mit regenerierenden Inhaltsstoffen aus japanischen Heilpflanzen und innovativen Wirkstoffen, die japanische Weisheiten mit traditionellen Naturrezepten und neusten Erkenntnissen aus der Forschung kombiniert.

 Die Schönheit ist die Blüte des Glücks.

Diese japanische Weisheit ist der Slogan von frais vent und sagt sogleich auch aus, welchen Stellenwert Schönheit in der japanischen Kultur hat.

Alleine die Verpackung der Produkte ist schon ein Hingucker. Schlicht, frisch und elegant, man spürt fast einen Hauch Kirschblüte.

frais vent ist auch für empfindliche Haut geeignet und beinhaltet unter anderem Neosilk Kollagen, das aus Seidenkokons gewonnen wird und als Anti-Aging Produkt gegen die ersten Anzeichen der Hautalterung eingesetzt wird. Kollagen ist hautstraffend, reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und schützt diese vor dem Austrocknen. Die Qualität und die Wirksamkeit der einzelnen Inhaltsstoffe stehen im Vordergrund und traditionelle japanische Pflanzenextrakte, die bereits seit Generationen eingesetzt werden, spielen eine zentrale Rolle bei den Produkten.

Ich habe meine neue Pflegeserie gleich im Bad platziert und die sieht auf jeden Fall schon einmal sehr minimalistisch und luxuriös aus, was in meinem Kopf gleich die Assoziation zu schöner und gepflegter Haut auslöst.

Die Pflegeserie von frais vent, bestehend aus Mild Wash, Lotion, Essence, Cream und All in One Gel, ist im www.polyneo.shop erhältlich. Ich habe die gesamte Serie getestet und war von Anfang an begeistert von den leichten Texturen der einzelnen Produkte, die untereinander perfekt aufeinander abgestimmt und zu kombinieren sind. Und ich mache es den Asiatinnen gleich und habe mir eine Pflegeroutine in 4 Schritten mit meinen Testprodukten angewöhnt.

Step 1: Mild Wash
Die Reinigung – das A und O
Das Wichtigste an der Hautpflege ist die Reinigung, morgens, um die Haut aufzuwecken und abends, um die Einflüsse des Tages abzunehmen. Hierfür schäume ich eine kleine Menge des cremigen frais vent Mild Wash mit etwas Wasser in meiner Hand auf und massiere damit sanft meine Gesichtshaut. Samtig und geschmeidig reinigt der Schaum die Haut und riecht dabei leicht nach Ingwer und Zitrone. Anschließend nehme ich den Schaum mit lauwarmen Wasser ab. Sogar Make-up lässt sich damit problemlos entfernen und meine Haut ist nun für die weiteren Pflegeschritte vorbereitet.

Step 2: Mild Skin Lotion
Feuchtigkeit für die Haut
Nach der Reinigung trage ich die Lotion mit einem Wattepad (geht auch mit den Fingerspitzen) auf die Haut auf, sie zieht ganz schnell ein und spendet intensive Feuchtigkeit. Viele Heilpflanzenextrakte beruhigen die Haut und lassen ein zartes und weiches Hautgefühl zurück.

Step 3: Essence
Für die Ausstrahlung
Der dritte Step der frais vent Pflegeserie ist die Essence, ein pflegendes Serum mit Neosilk Kollagen und einer Vielzahl von feuchtigkeitsspendenen Pflanzenextrakten. Ich gebe ein paar Tropfen auf meine Handfläche und verteile die Essence gleichmäßig auf dem Gesicht. Wie die Lotion zieht auch das Serum sehr schnell in die Haut ein und die Haut fühlt sich sofort straffer und frischer an. Bei mir hat das Serum in den letzten Wochen auch zu einem feineren Teint und einer festeren Haut beigetragen.

Step 4: Creme
Feuchtigkeit ohne Glanz
Da war ich gleich nach dem ersten Auftragen begeistert. Meine Haut fühlte sich gut versorgt an und auch nach zwei Stunden war noch kein Glanz zu sehen. Das ist nämlich meine Achillesferse, meine Haut glänzt sehr schnell und da muss eine Creme nicht noch dazu beitragen noch mehr zu glänzen. Für mich ist die frais vent Creme einfach genial, sie schützt meine Haut vor Trockenheit und hinterlässt einen seidigen Feuchtigkeitsschleier und hat durch das Kollagen, das alle Produkte beinhalten, natürlich auch noch den Anti Aging Effekt.

4 angenehme Schritte Pflegeroutine, die ich mir angewöhnt habe und die ich tatsächlich nicht mehr missen möchte.

Bei den innovativen Produkten von frais vent gibt es noch ein weiteres Produkt und zwar das All in one Gel, das Lotion, Serum und Creme vereint, ideal und super praktisch, wenn es mal schnell gehen muss oder eine Reise ansteht. Reinigen, auftragen und fertig.

Auch nach dem Test werde ich die Produkte von frais vent weiterbenutzen, ich bin von der Wirksamkeit und Unterstützung für meine reife Haut überzeugt, die Konsistenz ist sehr angenehm und das Handling einfach. Klasse finde ich auch, dass die Serie komplett ohne künstliche Duft- und Farbstoffe, ohne Mineralöl und Parabene auskommt und zudem noch alkoholfrei ist. Mein Fazit: Top Qualität zum leistbaren Preis.

Jugendliches Aussehen und eine schöne Haut sind eben nicht nur eine Sache der Gene oder Glückssache. Es gibt zahlreiche Dinge, die wir tun können, um strahlender auszusehen, um den Glow zu bekommen. Gesunde Ernährung und ein ausgeglichener Lebensstil sind ein Baustein und mit wirksamen Pflege- und Kosmetikprodukten von frais vent können wir den Ansprüchen unserer reifen Haut gerecht werden und dank japanischer Beautygeheimnisse noch lange strahlen.

Und jetzt das Beste zum Schluss:

Mit meinem Rabattcode
mylovelycosmos20
erhälst du im Online-Shop von Polyneo
die frais vent Pflegeserie  
mit einem 20% Rabatt
auf Deinen gesamten Warenkorb.
Gültig bis 31.05.2021.

Somit hast Du die Möglichkeit, die japanische Hautpflege selbst auszuprobieren
und dich begeistern zu lassen.

Ich bin gespannt, ob Du meine Begeisterung teilen wirst. Und wieviele Schritte hat eigentlich Deine bisherige Pflegeroutine?

18 Comments

  1. Liebe Sigi,

    du kennst mich ja: Ich liebe gepflegte Haut und mache das auch schon seit Jahren. Dabei habe ich auch vier Pflegeschritte und ähnlich wie bei dir, das reicht. 90 Minuten wende ich nur bei meiner Kosmetikerin auf, die bei deinem Artikel zustimmend nicken würde: Leicht, Feuchtigkeit sind das A und O. Dass du da begeistert bist, kann ich sehr gut nachvollziehen. Tatsächloch sieht es ja so aus, als wäre die Serie nicht nur für deine Haut, sondern auch für dein Bad gezaubert worden.
    Ich werde mir diese Serie auf jeden Fall anschauen, denn dein Beitrag macht Appetit auf mehr. Vor allem auch, weil du dabei bleiben möchtest.
    Und du siehst: Beautypflege kann auch einfach sein. Und effektiv.
    Danke für diese schöne (in jeder Hinsicht) Vorstellung.
    Liebste Grüße und eine schöne Woche,
    Nicole

    • Freut mich liebe Nicole,
      dass ich Dich neugierig gemacht habe, aber das ist bei Dir und Kosmetik auch nicht schwer. Und die Produkte machen sich in meinem Bad tatsächlich gut, aber auf der Haut noch viel besser.
      Und diese Woche nach Mallorca nehme ich das All in one Gel mit und werde 1 Woche lang nur mit zwei Pflegeschritten auskommen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche und schicke liebe Grüße
      Sigi

  2. Dear Sigrid,
    What an interesting article, skin care and overall wellness is so close to my mind. It was also interesting to read about a new brand I have never heard. Asian and Korean beauty routine with many many steps have been so popular for years and now the trend is moving to more simple way of treating the skin – that suits me well although I have always been so strict in caring. The other thing is light and airy formulas which I suppose Frais Vent also is, according the naming.
    You loo so fresh and young <3
    Lots of hugs, have a nice day,
    Maarit

    • Thank you dear Maarit,
      I can really recommend the frais vent skin care, light, non-greasy but rich enough for mature skin. And so easy to use in just 4 steps.
      And the radiance of my skin after a few weeks of use is impressive, right?
      Warm regard and a hug
      Sigrid

  3. Regina+Klede Reply

    Liebe Sigi,
    deinen Artikel finde ich sehr gelungen und anregend und hat mich so neugierig gemacht, dass ich mir gleich die darin empfohlenen asiatischen Produkte angesehen habe.
    Gesichtspflege steht bei mir, wie du weißt, seit Jahren hoch im Kurs. Ich pflege, abgesehen von meinem Gesicht, immer den Hals und das Dekolleté mit. Denn der Hals verrät das wirkliche Alter einer Frau / eines Mannes. Meine Augenpartie pflege ich mit einem hochwertigen Serum und trage in den Sommermonaten täglich einen hohen Sonnenschutz auf und gehe nie in die pralle Sonne. Wasser, Wasser und nochmals Wasser trinken ist mein Geheimrezept für schöne Haut. Ich trinke am Morgen vor dem Frühstück zwischen jedem meiner Workouts ein großes Glas Wasser auf Ex, um schon mal gut hydriert in den Tag zu starten.
    Bis demnächst mal wieder, Schwesterherz

    Regina

    • Hallo Regina,
      das freut mich, dass Du Dir die Produkte gleich angesehen hast. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die frais vent Pflegeserie auch zu Dir gut passt. Du hast ja fast einen asiatischen Teint. Und Wasser ist in der Tat sehr wichtig, da muss ich mich oft motivieren, könnte mehr sein bei mir.
      Liebe Grüße und bis bald
      Sigi

  4. Hi Sigi,
    das klingt echt verlockend. Ich bin gerade mit Collagen von innen dabei. Können wir uns ja mal gegenseitig Feedback geben, wenn wir ein paar Wochen “durchgehalten” haben. Denn was die Pflegeroutine betrifft, so bin ich da auch eher von der schnellen und einfachen Truppe….
    Hab eine seidenweiche Woche, Liebelein.

    • Hallo Nicole, das können wir tatsächlich machen. Ich werde jetzt auf Mallorca das All in one Gel von frais vent für eine Woche testen, bislang habe ich das nur benutzt, wenn es wirklich schnell gehen muss.
      Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße
      Sigi

  5. Das klingt nach gute Pflege. Die Essenz klingt für mich interessant. Danke für den Tipp! Ich habe schon recht früh angefangen mich zu pflegen. Ich sah immer bei meiner Mutter wie sich sich eincremte und “klopfte”. Bis heute kann ich ihre erste Anti Aging Creme riechen. Liebe Grüße!

    • Gerne liebe Mira,
      Deiner Haut sieht man es in der Tat an, dass sie gut gepflegt wird. Deine Haut mutet auch fast schon ein bisschen japanisch an, so fein und gepflegt. Vielleicht würden die Produkte von frais vent da auch ganz gut zu Dir passen. Und ich finde es sehr schön, dass Du Deine Beautyaffinität schon von Deiner Mama ganz früh übernommen hast, Deine Haut dankt es Dir.
      Liebe Grüße und schöne Woche noch
      Sigrid

  6. Liebe Sigi, was für schöne und einladende Fotos – die machen richtig Lust auf ein Pflegeritual. Ich selbst beschäftige mich eher weniger mit den Pflegeprodukten und wenn eines passt, dann wird es einfach immer wieder nachgekauft. Für mich darf es nicht zu aufwändig sein oder gar 90 Minuten für die Pflege am Tag, das gibt es bei mir zumindest derzeit nicht. Daher freue ich mich aber umso, wenn ich solche schön beschriebenen und interessanten Beiträge hier bei dir lese und ich mich dann auch auf die Qualität der Produkte verlassen kann. Die tolle Haut der Japanerinnen haben wir übrigens bei unserer Reise auch immer wieder bewundert – sie nehmen auch den Sonnenschutz wirklich total ernst. So haben wir uns anfangs an sonnigen Tagen gewundert, warum diese immer mit einem „Regenschirm“ unterwegs sind. Dabei war dies natürlich ihr strikter Schutz vor der Sonne. Jedenfalls kann ich mir daher gut vorstellen, dass die Japaner auch tolle Pflegeprodukte haben. Vor allem das All in One Gel klingt für mich total interessant.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend, natürlich einen entspannten Urlaub und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      das glaube ich, dass das einem in Japan selbst noch mehr auffällt mit der Haut. Und wie sehr die Frauen dort darauf achten, sieht man ja an Deiner Geschichte mit dem “Regenschirm”. Das All in One Gel könntest Du einmal ausprobieren. Ich fliege morgen ein paar Tage nach Mallorca und nehme tatsächlich nur eine Reinigung und das All in One Gel mit. Danke für Deinen Kommentar und die Urlaubswünsche.
      Hab eine gute Zeit und ganz liebe Grüße
      Sigi

  7. Ja, Asiatinnen haben oft eine bemerkenswert tolle Haut! Das ist mir auch schon oft aufgefallen und darüber hab ich mich erst neulich mit meiner Mama unterhalten.
    Ich habe auch mal gelesen, dass im asiatischen Raum das Verhältnis zum Alter ein ganz anderes ist und alle wesentlich entspannter damit umgehen. Im Gegenteil zu unserer Kultur wird Erfahrung und Wissen im Alter auch noch mal anders wertgeschätzt. Sicherlich trägt das zum allgemeinen Wohlbefinden ebenfalls bei. 🙂

    • Liebe Christine, danke für Deinen Kommentar. Es ist schon erstaunlich, wie es (fast) jedem auffällt, was für eine schöne Haut Asiatinnen haben. Und ich glaube auch, dass das Verhältnis zum Alter an sich und Selbstliebe auch zu einer schönen Haut, Wohlbefinden und Ausstrahlung beitragen.
      Viele Grüße
      Sigrid

  8. Hi Sigi,
    erstmal möchte ich dir ein Kompliment zu deiner Haut machen, die einfach klasse aussieht. Hautpflege ist ein unerschöpfliches Thema, wie ich finde – zumindest für mich! Meine Haut ist da ja ein wenig anstrengender und muss ich schon immer sehr auf die Pflege, Ernährung und Bewegung achten. Ich bin froh, dass ich eine Pflege habe, die meiner Haut gefällt, obwohl diese Pflegeserie auch total spannend klingt! Besonders gut finde ich auch, dass sie ohne Alkohol und Parabene auskommt.
    Liebe Grüße!

    • Liebe Vanessa, danke für das Kompliment und ich kann das von den Fotos her bei Dir nicht beurteilen, ob Deine Haut anstrengender ist, manchmal ist zu viel auch einfach nicht gut. Bei frais vent mag ich die 4 kleinen Pflegeschritte sehr gerne und jetzt im Urlaub bin ich nur mit Reinigung (Mild Was) und dem All in One Gel gereist. Das war perfekt und meine Haut hatte nichts zu meckern.
      Und falls Du frais vent doch mal ausprobieren möchtest, bis morgen gilt noch mein Rabattcode.
      Liebe Grüße und schönen Restsonntag noch
      Sigi

  9. Hallo Sigi, sehr toller Beitrag. Ich habe wirklich viel gelernt. Ich muss zugeben, dass ich mich bisher mit dem Thema nicht so genau bzw. so tiefgründig beschäftigt habe, doch wie sagt man so schön: Vorsorge ist besser als Nachsorge, weswegen ich mich jetzt im jungen Alter auf jeden Fall informieren sollte. Ich habe jedoch auch keine 90 Minuten Zeit und bin momentan auf der Suche nach einer geeigneten Kosmetikerin, was ich sehr schwierig finde, da ich das Gefühl habe, dass nicht alle immer ehrlich sind, sondern nur Produkte verkaufen wollen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Elisa xx von http://www.beautyinsimplicity.de

    • Liebe Elisa, da schreibst Du etwas ganz wichtiges, auch im jungen Alter sollte man sich schon um die Pflege kümmern, ich habe das nicht so gemacht und bin froh, dass meine Haut mir das nicht allzu übel genommen hat. Bei dem Thema Kosmetikerin bin ich ganz bei Dir, wenn man nicht lange ein und dieselbe hat, ist es oft schwierig eine Vertrauensperson zu finden, wie beim Friseur.
      Informiere Dich doch mal bei frais vent über Produkte für Deinen Hauttyp, ich bin sicher, das gibt es auch etwas wunderbar japanisches für Deine Haut und bis morgen gilt auch noch mein Rabattcode zum ausprobieren der tollen Produkte.
      Viele Grüße und morgen einen guten Wochenstart
      Sigi

Schreibe einen Kommentar

* Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It