Auf die Pferde, fertig, los!
Galopprennbahn München Riem 

Wie wäre es denn mal mit Pferderennen?

Ihr möchtet für Sonntag mal wieder einen besonderen Ausflug planen, dann fahrt doch zu einer Galopprennbahn und genießt ein Pferderennen mit allem Drum und Dran.

Die bekanntesten Pferderennen sind Galopp- und Trabrennen. Unter den vielen weiteren Wettbewerbsarten gibt es z.B. noch das Pass- oder Töltrennen. Ich persönlich schaue sehr gerne beim Galopprennen zu. Das heißt nicht nur zuschauen, sondern auch ein bisschen wetten, denn sonst hat man nur den halben Spaß.

Für uns ist die nächste Galopprennbahn in München Riem. Das ist natürlich nicht Ascot und auch nicht Baden-Baden, aber um einen schönen, erlebnisreichen Sonntag zu verbringen, reicht es alle Mal. Also Kostüm und Hut können getrost zu Hause bleiben. So ein Renntag auf der Galopprennbahn bringt spannende Pferderennen und viel Nervenkitzel beim Wetten. Wenn das Wetter mitspielt, nehmen wir Decken mit und lassen uns auf der Wiese in der Nähe vom Zieleinlauf nieder. Auf dem Gelände der Rennbahn gibt es ein großes Angebot an Speisen und Getränken, das wir uns auf unsere Decke holen. Wer will kann sich einen Platz auf einer der Tribünen sichern, wir stehen aber lieber direkt an der Bahn.

Den letzten Renntag, den wir besuchten, nannte sich Allianz 2. Classic Car Renntag, hier waren auf dem Gelände der Rennbahn zusätzlich zum Renngeschehen auch noch viele tolle Oldtimer zu bewundern und bestaunen.

Ein Großteil der Veranstaltungskosten von Pferderennen wird über die Wetten finanziert. Also bekennt Euch zu Eurer Wettleidenschaft und unterstützt die Rennbahnen und mit etwas Glück geht Ihr vielleicht auch als Gewinner nach Hause. Pro Renntag gibt es so um die 8 Pferderennen. Ein Rennen dauert je nach Streckenlänge ca. zwei bis drei Minuten.

Beim Wetten gehe ich mehr oder weniger auf Nummer sicher und wette meistens Platz, d. h. ich suche ein Pferd für das folgende Rennen aus und setze auf Platz.

Kommt mein Pferd dann als eines von den ersten Dreien ins Ziel, habe ich gewonnen.

Meine Einsätze sind auch eher gering, man kann sogar schon mit 50 cent oder 1 Euro anfangen, mir geht es um den Spaß, das mitfiebern, nicht ums Zocken. Wenn am Ende mein Eintritt und ein Glas Pimms drin ist, dann bin ich zufrieden.

Tipp: Ich setze mir immer ein festes Limit, dass ich über den Tag verteilt verzocken kann.

Aber jetzt mal zur Reihenfolge für Renn-Neulinge:

Am besten man kauft sich gleich am Eingang ein Rennprogramm für den jeweiligen Tag, darin sind alle Rennen, Pferde, Jockeys etc. beschrieben und auch als Laie kann man da den ein oder anderen Tipp rauslesen. Wenn man möchte kann man sich die Pferde vorher auch im Führring ansehen. Hier werden die Pferde im Schritt herumgeführt und den Zuschauern präsentiert.

In München gibt es z.B. eine große Tafel an der Clubtribüne mit dem Tipp zu jedem Rennen von den Münchner Zeitungen und Fachmagazinen. Wenn da ein Pferd mehrmals genannt wird und man dieses Pferd auf Platz setzt, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Aber bei so todsicheren Tipps sind die Gewinne dann natürlich auch überschaubar. Richtig Geld gibt es, wenn man einen Außenseiter auf Sieg setzt und der dann auch noch gewinnt. Oder kompliziertere Sachen tippt, wie Dreier- oder Viererwette.

Also gut, informieren, entscheiden, Tippschein ausfüllen, zum Wetthäuschen gehen, Tippschein abgeben und Geld einzahlen. Dann zurück zur Rennstrecke.

Hier kann man auch die Quoten auf dem Riesenbildschirm direkt an der Strecke sehen. Diese werden immer für zehn Euro Einsatz dargestellt. Auf dem Monitor kann man dann auch das Rennen verfolgen, denn die ganze Rennstrecke hat man ja nicht im Blick.

Als erstes kommt der Aufgalopp: Hier kommen die Pferde im ruhigen Galopp zur Startstelle, sie wärmen sich dabei auf und die Zuschauer können auch noch einmal genau hinschauen, auf wen sie da ihr Geld gesetzt haben.

Sind dann alle Pferde in der Startmaschine geht es auch schon los. Die Türen öffnen sich und die Pferde rennen los. Sie fliegen mit Ihren Jockeys im bunten Dress um die Rennbahn. Je nach Länge des Rennens kommen die Pferde ein bis zwei Mal bei uns vorbei. Wir hören dann das Schnauben und das Schlagen der Hufe. Und kurz vor dem Ziel wird es dann spannend: Endspurt auf der Zielgeraden. Wir halten die Luft an oder wir feuern an, wer geht als erster durchs Ziel? Gewonnen oder Verloren? Egal, Hauptsache Spaß gehabt.

Die Pferde und Jockeys werden bejubelt, wer will schaut sich die Siegerehrung an. Und dann steht auch schon das nächste Rennen an.

Höhepunkt auf der Galopprennbahn in Riem ist jedes Jahr der Große Dallmayr-Preis, Ende Juli. Dotiert mit 155.000 €. Außer den Rennen gibt es ein Rahmenprogramm mit Schminkständen, Hüpfburgen, Ponyreiten, Hutständen, Foodtrucks, Tombola und vielem mehr. Beim Dallmayr-Rennen ist auch das Styling der Zuschauer aufwendiger, sie sind schicker gekleidet und auch viele Hüte sind zu sehen. Für mich immer „das Rennen des Jahres“ in München.

In diesem Jahr werden noch 6 Renntage auf der Galopprennbahn München Riem veranstaltet. Der Große Dallmayr-Preis findet am 29.7.2018 statt. Näheres zur Rennbahn und den Veranstaltungen: Galopprennbahn München Riem, Graf-Lehndorff-Straße 36, München www.galoppmuenchen.de

Tipp: Wir machen aus dem Tag auf der Galopprennbahn immer ein richtiges Event und gehen vorher oder nachher schön essen. Ganz in der Nähe der Rennbahn befindet sich der Biermann mit seinem echt leckerem Schnitzelreindl: drei verschiedene Schnitzel, drei verschiedene Kartoffelbeilagen, zum Reinsetzen!

Gasthaus DER BIERMANN, Riemer Straße 350, München
www.gasthausbiermann.de

4 Comments

  1. Regina Klede Reply

    Als ich vor einem Monat in München auf einer Messe war und von meiner Unterkunft täglich mit dem Bus zwei Mal an der Galopprennbahn in Riem vorbeigefahren bin, habe ich mir jedes Mal beim Blick aus dem Fenster vorgestellt, wie das Ambiente dort wohl sein mag, wenn ein Pferderennen stattfindet. Jetzt weiß ich es! Danke für die schönen virtuellen Einblicke!

    • Freut mich, dass Dir der Artikel gefallen hat. Vielleicht kommst Du das nächste Mal ja mit uns mit?

Schreibe einen Kommentar

* Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It