Foto des Monats – Juni

Das Foto des Monats Juni auf Instagram, war eines aus der Camouflage Serie bzw. das Bild von meinen neuen Schuhen, je nachdem wo man den Fokus hinlegen möchte.

Und wie versprochen gibt es auch zu diesem Foto hier wieder eine kleine Geschichte. Die Bluse ist ein älteres Teil, aber ein Lieblingsstück, denn Camouflage Print kommt bei mir gleich nach Leo und Snake. Habt Ihr den Artikel C wie Camouflage schon gelesen? Die Schuhe sind von unserem letzten München-Ausflug. Die habe ich bei Morgantini, einem entzückenden Laden am Gärtnerplatz erstanden, auf jeden Fall lohnenswert vorbeizuschauen, wenn Ihr mal in München seid.

Und jetzt noch etwas zum Daybed auf dem ich sitze. Es steht bei uns seit circa einem Jahr, vorher war diese Stelle leer und das kam so: Ich bildete mir einen Dampfreiniger zum Putzen ein. Bestellt, gekommen, ausprobiert, Boden versaut. Ich habe den Dampfreiniger nur kurz (Kabel von einer Steckdose in die nächste umgesteckt) stehen gelassen und jetzt ist an dieser Stelle ein Fleck, so groß wie der Dampfreiniger, hat sich mit unserem gegossenen Boden wohl nicht vertragen. Als erstes wurde ein Teppich angeschafft. Der alleine sah nicht schlecht aus, aber langweilig. Und so kam dann das Daybed zu uns ins Loft und jetzt habe ich eine hübsche Ecke für den nachmittäglichen Schönheitsschlaf.

Ist Euch auch schon mal etwas ähnliches passiert? Und wie ist das bei Euch, kauft Ihr auch gerne im Urlaub oder in einer anderen Stadt, so wie ich die Schuhe in München?

10 Comments

  1. Guten Morgen, liebe Sigrid. ich kaufe gerne in anderen Städten und im Urlaub. Das erinnert mich dann immer so schön. Camouflage habe ich fast nichts, finde es aber sehr schön an dir. Hab eine tolles Wochenende! Ursula

    • Liebe Ursula,
      so mache ich es auch. Ich bringe immer irgendetwas mit und habe dann auch eine schöne Erinnerung.
      Schönes Wochenende für Dich
      Sigrid

  2. Hallo liebe Sigi,
    ein tolles Foto und ein guter Grund, das schöne Daybed anzuschaffen ;). So etwas ist echt rasend ärgerlich. Vor allem, weil man ja auf einem Boden auch lebt… Wir hatten vor gefühlt tausend Jahren so ein Erlebnis mit einem neuen Holztisch. Als wir damals in unser Haus zogen, habe ich den Tisch (der ein Schnäppchen war) gewischt, 002 brauchte einen Schnuller, den Lappen auf dem Tisch liegengelassen, das Kind gestöpselt, zack ein Fleck vom Lappen, der nicht wieder verschwand. Also musste ein Tischler den Tisch schleifen und lackieren, denn wie der mit damals noch zwei Kindern nach dem ersten Mal Bolognese ausgesehen hätte…
    Ich mag deine Geschichten zu den Fotos…
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nicole

    • Das sind Geschichten, die das Leben schreibt liebe Nicole. Erst ärgerlich, aber bleiben im Kopf hängen, wie hast Du gesagt, Elefantenhirn…
      Ich mag diese neue Rubrik auch, freue mich sehr, dass Dir das gefällt und bislang gab es zu jedem Foto ja auch etwas zu erzählen, mal schauen, wie sich das auf Dauer entwickelt.
      Liebe Grüße und schönes Wochenende
      Sigi

    • Danke liebe Mira,
      und schöne Grüße zurück, danke für Deinen Besuch.
      Sigrid

  3. Hi Sigrid,
    wundert mich nicht, dass das Bild so gut ankam…ist ja auch klasse.
    Und ich liebe es mir Sachen unterwegs zu kaufen, denn sie erinnern meist an einen schönen Aufenthalt woanders und versetzen einen in genau diese Stimmung.
    Und der Fleck war ne super Idee, denn das Daybed ist ein echter Zugewinn!
    LG und schönes Wochenende,
    Nicole

    • Danke liebe Nicole, freut mich sehr, dass Die das Foto auch gefällt. Und das habe ich mir schon gedacht, dass Du gerne unterwegs etwas kaufst. Besser gesagt, ich weiß es, hast Du ja damals in Nürnberg auch, wenn auch keine Klamotte. Aber außer Buchladen hatte ja auch nichts offen. Und das mit dem Fleck hast Du genial durchschaut, ich wollte das Daybed…
      Liebe Grüße und schönen Sonntag morgen
      Sigi

  4. Liebe Sigi, ein wirklich schönes Bild von dir und es hat absolut diesen Titel verdient – obwohl all deine Fotos immer toll aussehen und mir selbst eine Auswahl bei deinen Bildern schwer fallen würde. Die „ältere“ Bluse und die „neuen“ Schuhe harmonieren einfach perfekt und bilden eine wunderbare Gesamtkomposition. Eine interessante Hintergrundgeschichte zu deinem Daybed – ja und das zeigt, dass auch unangenehme Erlebnisse zu einem schönen Ende führen können, denn ich kann mir vorstellen, dass diese Daybed eine absolute Bereicherung bietet.
    Hab einen ganz wunderbaren Sonntag, einen Drücker aus der Ferne und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      das Daybed ist in der Tat eine Bereicherung. Heute ist mir etwas mit der Espressomaschine passiert, hab auch mit dem falschen Mittel daran herumgeschrubbt. Ich glaube, mein Mann argwöhnt langsam, dass ich das alles mit Absicht mache. Aber selbst die Kinder meinten bei ihrem letzten Besuch, wir bräuchten mal eine neue Espressomaschine 😉
      Danke für Deine lieben Komplimente.
      Ein dicker Drücker zurück und ganz liebe Grüße zu Dir
      Sigi

Schreibe einen Kommentar

* Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It