Mein persönliches Fashion-ABC

A wie Anzug

Beruflich brauche ich keinen Anzug, ich bin ja sowieso eher der lässigere Typ. Aber es gibt etwas, was mich an Anzügen fasziniert. Ein Anzug ist ein Set, zwei Teile, die von vornherein zusammenpassen. Ideal wenn es schnell gehen muss, da muss man nicht lange überlegen. Bluse, T-Shirt oder Pulli dazu und fertig.

Aus diesem Grund habe ich für mein Fashion-ABC beim Buchstaben “A” den Anzug gewählt. Und bei Anzügen ist es auch so, dass sie nie ganz aus der Mode kommen. Wählt man klassische Schnitte oder Farben hat man viele gemeinsame Jahre mit den Anzügen. Oder aber man unterstreicht seinen persönlichen Stil und findet sein Lieblingsstück, das ruhig auch außergewöhnlicher sein darf und dann ist es ganz egal ob der Anzug up-to-date ist oder aus einer vergangenen Saison, denn meiner Meinung nach macht die Persönlichkeit und die Ausstrahlung den Stil. Was nützt ein modisches Teil, was nicht zu mir passt?

Ich zeige Euch hier drei ganz verschiedene Anzug-Styles, die in meinem Schrank hängen und die Ihr diesen Sommer wohl öfter an mir sehen werdet, denn Anzug trag ich, Home Office hin oder her, richtig gerne.

Streifen-Anzug: Easy & fresh
Keine Frühlingsgefühle bei dem Wetter? Spätestens mit diesem Anzug von GERRY WEBER komme ich in Frühlingslaune. Leuchtend grüne Fineliner-Streifen, aufgesetzte Taschen, Armschlitze, 3/4-Hose mit weiten Beinen und Stoffgürtel. Richtig lässig, sommerlich und vielseitig kombinierbar. Hier einfach nur mit einem weissen Top. Alles von GERRY WEBER.

Erfrischend anders kombiniert ist der Streifen-Anzug mit Pullover in Bicolor-Optik, Sneakers und Fransentasche. Pullover von GERRY WEBER.

Urlaubsfeeling kommt mit der schönen Streifenbluse auf, erst recht, wenn die Anzugjacke mal weggelassen wird und die Bluse zum Mantel umfunktioniert wird. Streifenbluse von GERRY WEBER.

Ein cooles Update erhält der Streifen-Anzug durch die weiße Bluse. Und in die Hose gesteckt, sieht das Ganze dann gleich ein bisschen eleganter aus. Bluse von GERRY WEBER.

Die Mode-Ikone: Marlene-Hose plus Blazer im Smoking-Style, it’s a match.
Dieser Anzug passt von morgens bis abends. Je nachdem, wie man ihn kombiniert, ins Büro, in die Stadt und zum Ausgehen. Ich zeige Euch meine beiden Lieblingslooks. Einmal mit grünem Glitzershirt und  schicken Karo-Sandaletten und dann ganz lässig mit Leoshirt und Pantoletten.

Moderne Frühlingsvibes: in Blau
Ein echter Sunshine-Look ist der blaue Anzug mit schmaler, knöchellanger Hose und Blazer ohne Revers. Den habe ich auch auf zwei unterschiedliche Arten kombiniert. Schick mit Leotop und Sandaletten mit Glitzerabsatz. Und lässig mit Pulli und Sneakers in Nudetönen und dazu ein schmaler Leoschal.

Beitrag erstellt mit freundlicher Unterstützung von GERRY WEBER.

Tragt Ihr auch Anzug? Welcher ist Euer Favorit von meinen Anzügen und was findet man so in Eurem Schrank?

Ich freue mich sehr, wenn Ihr mir hier einen Kommentar hinterlasst und beim nächsten Mal beim Fashion-ABC “B wie Blusen” wieder dabei seid.

Und hier noch meine Looks für Euch zum Nachshoppen.

AFFILIATE LINKS
Die Shop-Verlinkungen sind Affiliate Links. Bei Klick auf einen dieser Links mit anschließendem Kauf erhalte ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!
COOKIE CONSENT
Um diese Provision zu erhalten, wird per Cookie getrackt, dass der Klick über meinen Blog erfolgt. Dies passiert anonym und gibt keinen Rückschluss auf die Käuferin/den Käufer.

14 Comments

    • Liebe Mira, auch bei schick und elegant bist Du mir immer wieder Inspiration. Danke für das Kompliment. Viele Grüße

  1. Liebe Sigi!

    Toll, deine unterschiedlichen Looks mit den Hosenanzügen! Ich bin wirklich gerade auf der Suche nach einem lässigen Hosenanzug für den Sommer, danke für die tollen Inspirationen!

    Liebe Grüße
    Regina

    • Vielen Dank liebe Regina, gerne habe ich Dich ein bisschen inspiriert. Ich hoffe, dass Du fündig wirst, vielleicht ja sogar bei GERRY WEBER.
      Guten Wochenstart wünsche ich Dir
      Sigi

  2. Liebe Sigi,
    ich nehme alle, haha. Ich finde Anzüge auch Klasse. Es gab eine Zeit in einem früheren Leben, da war ich die Kostümkönigin und trug beinahe täglich eines. Doch dann empfand ich sie zunehmend als nicht mehr so passend und sie wurden durch den einen oder anderen Anzug ersetzt. Anzüge finde ich total schön, weil sie wirklich immer gehen.
    Danke für deine Inspiration und ich sende dir liebe Grüße
    Nicole

    • Haha, Kostümkönigin, da würde ich gerne mal ein Bild sehen liebe Nicole, aber kann ich mir schon gut vorstellen, doch wie Du schreibst, manches ändert sich einfach und Anzüge sind in vieler Hinsicht perfekt. Und es freut mich sehr, dass Dir meine Auswahl gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Sigi

  3. Liebe Sigi,

    gratuliere, gut gemacht! 3 tolle Anzüge toll gestylt. Wobei mir der weiße am besten gefällt, er schaut einfach edel aus.
    Zweite Wahl ist der grüne mit dem weißen Shirt – und mir gefallen natürlich die Chucks. Die machen das Ganze richtig lässig.

    Bestimmt war die Umgestaltung des Blogs eine Menge Arbeit. Aber ich finde, es hat sich gelohnt!

    Liebe Grüße
    Erika

    • Hallo Erika,
      habe vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Änderungen dauern, da hast Du Recht, aber Spaß macht es auch immer, sich weiterzuentwickeln und (an sich) zu wachsen.
      Freut mich, dass Dir mein Anzugstyling gefällt, den weißen trage ich eigentlich immer nur zu besonderen Gelegenheiten, das werde ich in diesem Sommer ändern.
      Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag für Dich
      Sigi

  4. Liebe Sigi, bei deinen vielen Neuigkeiten weiß ich ja gar nicht, wo ich anfangen soll. Aber eines mal gleich vorneweg – ich finde alle deine Maieinführungen einfach toll und wenn man ein bisschen Einblick in das Bloggen hat, dann weiß man auch, welcher Aufwand dahinter steckt. Ein monatlicher Newsletter zusätzlich zum Blog ist eine wunderbare Idee und er bietet auch die Möglichkeiten, alles anzuführen, was ansonsten anliegt und nicht so wirklich einen Beitrag ergibt. Das Foto des Monats gefällt auch bei Mira immer gut und ich finde es bei dir auch wieder besonders, weil du im Gegensatz eine Geschichte dazu erzählst und einen bisschen Einblick in den Hintergrund gibst. Das Fashion-ABC macht natürlich schon mal neugierig auf die weiteren Buchstaben, was du uns da noch so alles zu erzählen und zu zeigen hast und ich bin gerne dabei, wenn du das Alphabet durchgehst. Ja und was soll ich zum ersten Buchstaben sagen – mit den Anzügen hast du mich gleich auf deiner Seite. Ich habe ohnehin lange Zeit nur Hosen getragen und daher natürlich auch immer wieder gerne auf Anzüge zurückgegriffen. Mich fasziniert dabei auch immer wieder, wie sich so ein Set doch jedes Mal so unterschiedlich gestalten und kombinieren lässt und dadurch für die verschiedenen Anlässe passt – mal casual und locker, mal businessmäßig und professionell und dann wieder festlich und edel. Ich habe derzeit einen hellbeigen Hosenanzug, den ich auch ständig rauf und runtertrage und der immer eine sichere Variante bietet, wenn ich gerade nicht weißt, was ich anziehen soll.
    Hab einen ganz wunderbaren Start in den Mai, einen virtuellen Drücker und alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      vielen Dank für Deinen wunderbaren, ausführlichen Kommentar. Ja, mit den Anzügen ist es wie mit Kleidern, man ist auf der sicheren Seite, wenn man nicht weiß, was man anziehen soll. Ich bin ja eigentlich ein Kleidermädchen, aber dann gibt es immer wieder Phasen, in denen ich nur Hosen tragen mag. Deinen Hosenanzug und Deine Stylingvarianten dazu würde ich auch gerne einmal sehen. Und mich freut sehr, dass Dir meine ganzen neuen Ideen gut gefallen, denn für Dich und alle anderen Leser(innen) habe ich mir das alles ja auch ausgedacht und umgesetzt.
      Ich freue mich sehr, Dich als fleißige Blogleserin zu haben.
      Ganz liebe Grüße und eine Umarmung zu Dir
      Sigi
      Hab noch eine schöne Woche

  5. Liebe Sigi,
    ach, diesen tollen Look durfte ich schon auf Instagram bewundern, sehr cool! Auch die kurzärmelige Leinenbluse von Gerry Weber finde ich super. Von den Anzügen an sich ist aber der graue ganz am Ende mein persönlicher Favorit, weil er so clean geschnitten ist und ich liiiebe Grau einfach. Steht dir hervorragend!
    Ganz viele Grüße!

    • Danke liebe Vanessa. Freut mich sehr, dass Dir meine Anzuglooks gefallen und ich fühle mich tatsächlich in jedem Outfit wohl und werde jetzt jeden Tag im Home Office mit Anzug sitzen 😉 Die weiße Leinenbluse von GERRY WEBER finde ich auch klasse, die sieht auch gut zu Jeans oder Rock aus.
      Liebe Grüße
      Sigi

  6. Kann mich kaum entscheiden, wobei…..Marlene ist am aller coolsten!
    Tolle Idee. Freue mich auf die nächsten 23 Buchstaben.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    • Liebe Nicole, freut mich, dass Dir die Marlene gefällt. Die Geschichte hinter dem Anzug. Habe mal ein Outfit für eine Gatsby Party gebraucht und wollte kein Kleid mit Fransen. Seitdem ist der Anzug bei mir und wird eher am Abend getragen.
      Viele Grüße und eine Umarmung, was macht der Umzug und die Eingewöhnung?
      Sigi

Schreibe einen Kommentar

* Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It