Mindset Monday 

Advent Advent

Na, habt ihr schon gedacht, heute gibt es keinen Mindset Monday? Doch noch geschafft! Und es sind noch ein paar Stunden bis zum Dienstag.

Bei den meisten von euch leuchtet schon die zweite Kerze, Geschenke sind schon besorgt, das Weihnachtsmenü steht und was soll ich sagen, mein Zeitmanagement geht sich dieses Jahr gar nicht aus.

Dabei bin ich überhaupt kein Grinch, ich liebe Weihnachten und ich liebe üppige Deko, ich liebe es das Weihnachtsmenü zu planen und mir Gedanken zu machen, wie ich meine Lieben überraschen kann. Dieses Jahr Fehlanzeige. Einerseits stört es mich, andererseits ist es eben einfach so.

Zumindest habe ich es geschafft, unseren Töchtern, wie jedes Jahr, einen Adventskalender zu basteln und zu bestücken und die beiden freuen sich jeden Tag über die Kleinigkeiten und schicken mir Fotos bei WhatsApp davon und das ist dann für mich Weihnachtsgefühl pur. Das ist dann auch unsere einzige Weihnachtsdeko, der Adventskalender, von unseren Töchtern gesbastelt, der ein Fensterbrett im Loft ziert.

Stimmt nicht ganz. Die liebe Nicole (sie hat wahrscheinlich geahnt, dass mir in diesem Jahr die Zeit davonläuft) vom Blog www.lifewithaglow.de hat mir zum Geburtstag im November eine hübsche Weihnachtsdeko geschenkt. Die steht nun auf dem Esstisch, zwischen vertrocknetem Eukalyptus und der übriggebliebenen Herbstdeko. Zwei Amaryllis habe ich aus dem Supermarkt noch mitgebracht, eine davon hat Linda bekommen.

Naja, nicht jedes Jahr sind die Prioritäten gleich und dieses Jahr liegen und lagen sie eindeutig woanders. Aber es ist wie es ist wie es ist. Und bis die ganze Familie zu den Feiertagen hier eintrudelt, werde ich noch ganz schön zaubern, denn was ich kann ist Gas geben und auf den letzten Drücker Wunder vollbringen.

In diesem Sinne hab ich euch heute auch einen schnellen, kurzen Mindful Monday hier veröffentlicht, aber deshalb nicht weniger ich (vielleicht sogar mehr) und mit nicht weniger Herzblut.

Ich freue mich, wenn ihr mir erzählt, wie es euch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit ergeht. Und keine falsche Scham, wenn alles nach Plan läuft oder perfekt ist, jeder ist anders und das ist gut so. Eine schöne restliche Adventszeit für euch.

12 Comments

  1. Das wird bestimmt meine Liebe..sieht doch schon gut aus 🌟🌟🌟ich bin soweit fertig….aber auch weil ich mir bewusst dieses Jahr den Dezember nicht mit Terminen zu geknallt habe.und nichts perfekt sein muss…Geschenke gibt es nur für die Enkelmäuse..wir verreisen alle zusammen…..es ist immer viel los aber meist einfach schöne Sachen…mit den Lieben..mit Schatzi und Ehrenamt… schönen Nikolaus ♥️

    • Super liebe Annette, so ist es gut. Ich, für mich, denke, was fertig wird ist gut, was nicht fertig wird ist auch gut. Hauptsache wir sind alle beisammen und ob es nun 3 Gänge gibt oder 7 und bei jedem Essen andere Tischdeko geplant und vorbereitet ist, ist Nebensache und letztendlich nicht wichtig. Die Menschen sind’s.
      Herzliche Grüße und hoffentlich ein Wiedersehen im neuen Jahr
      Sigi

  2. Christa Barth Reply

    Ja, es ist nicht jedes Jahr gleich. Ich habe dieses Jahr auch weniger Deko, auch ganz bewusst. Bei den Geschenken mache ich es mir auch einfach… Geld oder Gutscheine oder Kleinigkeiten wo mir etwas einfällt. Es ist ja noch etwas Zeit, unter Druck arbeite ich am besten .

    • Da bin ich genauso liebe Christa, unter Druck geht’s am besten, auch im Job, sonst schiebe ich gerne alles auf die lange Bank.
      Liebe Grüße und bis ganz bald
      Sigi

  3. Liebe Sigrid,

    vor allem anderen muss ich einem „aaahhh“ zu deinem schönen Pullover sagen.

    Die Farbe ist toll.

    Ich bin einfach fassungslos, wie sehr die Zeit rast.

    Aber ich liebe die Vorweihnachtszeit. Ich lasse die Dinge auf mich zukommen und liebe es, mich für den Weihnachtsmarkt zu verabreden.

    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent.

    Herzlichen Gruß Sabina

    • Vielen Dank liebe Sabina,
      und ich glaube wirklich, jedem rast die Zeit gerade davon.
      Ganz liebe Grüße
      Sigrid

  4. Hallo liebe Sigi,

    mach Dir bloß keinen Stress. Es muss nicht immer alles perfekt dekoriert und geschmückt sein!
    Meiner Meinung nach kommt es sowieso auf die Stimmung an. Und diese ist in diesem Jahr – für mich wenigstens – weihnachtlich.
    Wenn ich von meinem Balkon aus auf die verschneiten Bäume schaue, die Sonne durch die Wolken spitzt und das bisschen Schnee glitzern lässt. Wenn ich am Abend meine Lichterkette anstecke – dann ist für mich bald Weihnachten.
    Im Übrigen habe ich es in diesem Jahr gut. Denn Weihnachten findet bei meiner großen Tochter statt in diesem Jahr. Ich werde nur bei den Schlußvorbereitungen helfen!
    Eine schöne vorweihnachtliche Zeit wünscht Dir
    Erika

    • Du hast so recht liebe Erika, am Ende zählt das Zusammensein. Dir auch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße, Sigi

  5. Weihnachten verbinde ich auch immer mit köstlichen Naschereien und schönem Duft;)

    eine schöne Zeit

    Thea

    • Da gebe ich dir vollkommen recht liebe Thea. Hab ein schönes neues Jahr.
      Herzliche Grüße
      Sigrid

  6. Liebe Sigi,

    weihnachtliche Stimmung habe ich überhaupt nicht und durch den neuen Nebenjob zum Hauptjob, habe ich es noch nichtmal auf einen Weihnachtsmarkt geschafft. Ich freue mich einfach auf ein paar freie Tage vom Hauptjob, beim Nebenjob geht es weiter.

    Genieß die Zeit und tolle Fotos hast Du.

    Liebe Grüße
    Elke von elkevoss.de

    • Liebe Elke,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Weihnachten und Silvester sind nun um und ich hoffe, du konntest ein bisschen Ruhe finden. Ich habe auch zwei Jobs und kann mit dir fühlen, es bleibt tatsächlich vieles auf der Strecke. Wir hatten 10 Tage lang Full House hier, schön war es, aber heute fühle ich mich schlapp und ausgelaugt und bräuchte eigentlich ein paar Tage Urlaub…
      Bei allem, was du leisten willst und musst, achte auf dich und versuche regelmäßig Me-Time einzuplanen. Du bist der wichtigste Mensch für dich.
      Ganz liebe Grüße
      Sigi

Schreibe einen Kommentar

Pin It