Herbstklassiker – Kürbissuppe

Kürbissuppe mit Garnelen und Gremolata
und als schnelles Extra-Rezept: Spaghetti-Kürbis mit Pesto

Herbstzeit – Kürbiszeit. Und weil ich kürzlich auch noch auf der weltgrößten Kürbisausstellung war, gibt es heute gleich zwei leckere schnelle Kürbisrezepte: Einmal Kürbissuppe mit Garnelen und Gremolata und als zweites Rezept: Spaghettikürbis mit Kürbispesto und Kürbiskernen.

Kürbissuppe mit Garnelen und Gremolata

Ihr benötigt für 2 Personen:

1 kleinen Kürbis ca. 600 g (bevorzugt Hokkaido, da kann man die Schale dran lassen)

1 Zwiebel, grob gehackt

1 Knoblauchzehe, grob gehackt

1 Stück Ingwer, ca. 3 x 3 cm, in grobe Stücke geschnitten

1/2 Bund Koriander

2 EL Currypulver

ca. 1 l Gemüsebrühe

1 kleine Dose Kokosmilch, 165 ml

Öl

Salz, Pfeffer

4 – 6 rohe Garnelen ohne Schale (je nach Größe)

2 EL geröstete, klein gehackte Pinienkerne

2 EL gehackte grüne Pistazien

2 EL Olivenöl

2 EL fein gehackten Koriander

Und so geht’s:

Kürbis gründlich waschen und putzen, halbieren, Kerne entfernen und in grobe Stücke zerteilen

Öl in einem Topf erhitzen

Zwiebelstücke darin andünsten

Knoblauch- und Ingwerstückchen dazugeben, 2 Minuten mitdünsten

den Koriander 1 – 2 Mal durchschneiden, mit Stielen in den Topf geben

mit Currypulver bestäuben, umrühren und kurz anschwitzen

Kürbisstücke in den Topf geben, alles gut verrühren und noch einmal 5 Minuten bei mehrmaligem Umrühren andünsten

Gemüsebrühe (so dass alle Kürbisstücke bedeckt sind) dazugeben, umrühren, Deckel drauf und ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis alles schön weich ist

in der Zwischenzeit die Gremolata zubereiten, dazu Pinienkerne, Pistazien, Öl und gehackten Koriander gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen

wenn der Kürbis weich ist, die Suppe mit einer Dose Kokosmilch fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Garnelen in einer Pfanne in etwas Öl braten, mit Salz und Pfeffer würzen

Suppe in tiefe Teller füllen, mit Garnelen und Gremolata hübsch anrichten

Und hier das easy schnelle Bonus-Rezept:

Spaghettikürbis mit Kürbispesto und Kürbiskernen

Ihr benötigt für 2 Personen:

1 kleinen Spaghettikürbis ca. 500 g

1 Glas Kürbispesto

2 EL geröstete Kürbiskerne

Und so geht’s:

Kürbis ganz oft mit einer Gabel einstechen

dann den Kürbis, wie er ist, in einen Topf legen, mit Wasser bedecken und Wasser aufkochen

Kürbis ca. 30 bis 40 Minuten köcheln lassen

Kürbis rausnehmen, halbieren und das Fruchtfleisch herausschaben (es hat automatisch Spaghetti-Form)

Kürbisspaghetti auf Tellern anrichten, Pesto drübergeben und mit Kürbiskernen garnieren

macht sich quasi von allein!

Schreibe einen Kommentar

Hier bitte bestätigen. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzbestimmungen.

Pin It